Wer du bist, wird nicht an Zahlen gemessen: Ein Plädoyer für die Freude, DU zu sein

Updated: May 16, 2019




Du bist einzigartig. Besondere. Genial. Wirklich unglaublich! Ja, Sie sind - Punkt!

Wenn Sie geboren sind, ist dies die Wahrheit, nach der Sie leben sollen.


Aber was passiert stattdessen?

Anstatt sich großartig, hinreißend, hübsch, fröhlich, fröhlich und verspielt zu fühlen, wie Sie es eigentlich wollten, sagt Ihnen die Außenwelt etwas anderes.


Wir sind zu alt Zu jung. Zu dick. Zu dünn. Die Welt sagt immer, wir seien "zu dies" oder "zu das". Egal was das "dies" oder "das" eigentlich ist - wenn es ein "zu" gibt, bedeutet das, dass es ein Urteil von außen gibt, dass wir irgendwie nicht sind in Ordnung.


Aber wer definiert das?

Andere - Freunde, Familie, Nachbarn, Kollegen, Gesellschaft?

Wen dürfen wir definieren - sie? Oder uns?


Lassen Sie sich nicht von anderen (oder Ihrem Bankkonto oder Ihrem Gewicht oder Ihrer Größe) nur durch Maßangaben definieren.

Weil du mehr als das bist.


Was lässt du dein "Happy" definieren?


Natürlich ist es schön, wenn Sie genug Geld haben. Es macht das Leben bis zu einem gewissen Grad einfacher. Natürlich ist es schön, schöne Kleider zu tragen, weil sie dir helfen, dich gut zu fühlen. Natürlich ist es schön, ein cooles Auto zu fahren, ein 6er-, 8er- und 12er-Pack zu haben, sich sexy zu fühlen, Urlaub zu machen, gutes Essen zu essen.


ABER - auf lange Sicht wird Sie Ihr Bankkonto nicht glücklich machen. Langfristig geben Ihnen Ihre Kleidung, Schuhe, Schmuck, Autos nicht das, was Sie wirklich wollen oder brauchen.


Sie möchten so akzeptiert werden, wie Sie sind, als das authentische, echte Sie. Haben Sie zuvor Zeit mit Menschen verbracht, denen es egal ist, woher Sie kommen, was Sie erreicht haben, was Sie haben? Menschen, die sich an Ihrem wahren Ich erfreuen und im Moment präsent sind - im Hier und Jetzt? Wie wertvoll ist die Zeit, die Sie mit diesen Menschen verbringen?


Wenn Menschen, die sterben oder an unheilbaren Krankheiten leiden, gefragt werden, was sie wirklich vermissen, zeigen die Beweise, dass es sich nicht um ihr Bankkonto, ihr Auto, die Gucci-Uhr oder die Armani-Stiefel handelt. Es ist nicht der ständige Vergleich von sich selbst mit anderen. Es sind eigentlich die kleinen Dinge im Leben, die sie am meisten schätzen.


Die kostbaren Momente mit ihrem Hund oder einem geliebten Menschen, die Berührung des Windes oder die wärmende Sonne, das Sehen eines Sonnenuntergangs oder das Hören der Vögel am Morgen, das Lachen über eine gewisse Neugier des Lebens - das ist es, was sie bedauern, wenn sie nicht mehr davon haben.


Es ist nicht das Cover von Lifestyle-Magazinen oder deren Facebook-Account (oder Twitter oder Instagram). Nein, denn letztendlich genießen Sie in diesen Medien das Leben anderer aus der Ferne oder fühlen sich sogar schlecht, wenn Sie Ihr eigenes Leben mit ihrem schönen Leben vergleichen.


Warum?


Denn in den meisten sozialen Medien reden die Leute nur darüber, was sie haben, wo sie waren oder wie großartig sie sind. Aber sobald der Vergleich eintritt, fühlen wir uns schlecht. Wir wünschen uns, wir könnten ihr Leben leben und wie sie sein - anstatt unser eigenes Leben zu schätzen.


Es ist leicht zu überlegen, wie gut es wäre, in ihren Schuhen herumzulaufen und ihr Leben zu leben. Ich möchte wie sie sein.


Es ist leicht, sie sogar zu hassen oder zu beneiden, was sie haben.


Zu wünschen, Sie wären jemand anderes, macht Sie nur unglücklich. Sie fangen an, sich selbst zu verleugnen und sich von der Außenwelt definieren zu lassen.


Wie kannst du so glücklich sein, wenn du jemand anderes sein willst?


Glück beginnt damit, in diesem Moment präsent zu sein. Mit der Bewertung von „Was ist“ und nicht „Was ist nicht“. Glück ist, wenn Sie mit sich selbst und Ihren Werten in Einklang stehen. Glück beginnt und drückt sich durch Freude aus - die Freude, du zu sein! Schätzen Sie, wer Sie sind, was Sie sind, was Sie persönlich erreicht haben und worauf Sie stolz sind.


Die wichtigste Messung kommt von innen


Keine äußere Messung definiert die Freude, die Kunst, die Kraft, du zu sein. Weil du einzigartig bist. Wenn Sie ignorieren, was Sie zu der einzigartigen Person macht, die Sie sind, verlieren Sie sich und Ihr Glück.


Wenn du jemanden liebst und ihn dann verlierst, ist es leicht, dass du dein Glück verloren hast, weil dieses Gefühl von jemandem oder etwas anderem abhing. Aber wenn du ehrlich zu dir selbst bist, geht es letztendlich nur um dich. Wie du geliebt hast, wie du das Leben genossen hast und wie du dich selbst und andere behandelt hast - egal was andere taten.


Wir lieben Tiere (vor allem Hunde), weil sie bedingungslose Liebe geben und das ist der Schlüssel! Sie interessieren sich nicht für andere äußere Dinge, wie Ihre Kleidung oder wie Sie aussehen - sie geben einfach Liebe, unabhängig davon.


Lassen Sie sich nicht von externen Standards definieren.